Giftgasalarm

Was für ein Ritt gestern. Zweieinhalb Stunden haben wir bis jetzt noch nie von Asuncion bis nach Hause gebraucht. Dabei war ich noch ganz frohen Mutes auf meinem Männerparkplatz im Nippesladen. Denn schon auf dem Weg dahin standen wir knapp eine Stunde auf der España und dachte mir, na das wars mit Stau.

(mehr …)

Männerparkplatz

dav

Heute bin ich auf dem Männerparkplatz Mary’s, in einem der Nippesläden in Asuncion.
Zum Glück darf ich die mir selbst auswählen. Deshalb werde ich auch nur dort geparkt wo es richtig guten Kaffee und was Gebäck dazu gibt. Bin da schon etwas schleckig.

(mehr …)

Maul halten

„Der Löwe hatte viele Tiere zu sich in die Höhle geladen, darinnen es gar übel roch und stank. Als er nun den Wolf fragte, wie es ihm gefiele in seinem königlichen Hause, da sprach der Wolf: „O, es stinkt übel herinnen.“ Da fuhr der Löwe zu und zerriss den Wolf.

(mehr …)

Zufrieden

Heute war wieder einer dieser Tage, die so ein bißchen irreal erscheinen. Da halte ich öfters inne als sonst und mich überkommen Gedanken die nicht so richtig zu greifen sind. Eine Mischung aus Gefühlen, Erinnerungen, dem Wetter, der aktuellen Umgebung und noch vielem mehr.

(mehr …)

Die unendliche Prüfung*

Wenn man bestimmten Worten glauben schenkt, glaubt man auch an ihre versteckten Implikationen.
Wenn man glaubt, dass etwas richtig oder falsch, wahr oder unwahr ist, glaubt man auch den hinter diesen
Worten stehenden Annahmen, die diese Schlüsse ausdrücken.
Solche Annahmen sind meistens voller logischer Löcher, dennoch rufen sie höchste Überzeugung vor.

*Panoplia Prophetica