Zwangsbeitrag

Dieser Beitrag wurde nicht freiwillig erstellt. Ich wurde mehr oder weniger dazu genötigt. Ich solle doch bitte über die wichtigen Dinge schreiben. Ich solle doch bitte über den Fortschritt beim Hausbau schreiben.
Voilà:

(mehr …)

A. Meise

Windstill. Ich hänge Wäsche auf. Ich schau auf den Boden. Warum bewegt sich dieser? Das Grün bewegt sich koordiniert. Ich geh mal näher ran: Blattschneideameisen transportieren ihre Ware in Richtung Bau. Stellvertretend für alle habe ich den A. Meise versucht zu fotografieren. Mit dem Handy. Gar nicht so einfach. (Ich vermisse meine alte Kamera…). Ich komme nicht dahinter wie dieses ca. 3 cm hohe Teil festgehalten wird.

Überraschung im September

Mal wieder Telefon. Allerdings kein Werbeanruf sondern die nette Dame von der Poststelle in Guarambaré. Ein Paket für mich. Wirklich für mich? „Si, Senor“.
Ok. Ich bin echt am Grübeln. Wer sollte mir ein Paket schicken? Hatte ich irgendetwas vergessen? Naja es klärte sich schnell: Der Absender war: mein beschter Freind. Im Paket ein verpacktes Etwas mit einer Warnung drauf, süß. Erinnerte mich an ganz, ganz früher da gab es mal so Aufbepper: Nicht vor dem 24. Dezember öffnen… Wie schön.

Motocross

Ist schon ein paar Tage her, da waren wir Sonntags auf einem Motocrossrennen. Irgendwo draußen auf dem Campo zwischen Guarambaré, Itá und Nueva Italia. Ich sag es euch, spektakulär. Am Tag davor hat es ordentlich geregnet. Das erste Mal seit Monaten. Dementsprechend matschig und tief war die Strecke. Das Video

(mehr …)

Linglong

Unser Trafo und der Stromzähler sind direkt an der Einfahrt zu unserem Grundstück. Klingt komisch, ist aber so. Weil jeden Monat kommt der Stromableser mit dem Moped und der muss den Strom ablesen können ohne dein Grundstück zu betreten. Unsere Baustelle ist ein paar Meter von der Einfahrt und dem Stromzähler entfernt, deshalb mussten wir ein Kabel besorgen.

(mehr …)