Gewitter

Es ist manchmal phänomenal. Um dich herum pechschwarzer Himmel, Donnergrollen, frischer und böiger Wind, du denkst gleich geht die Welt unter. Und dann? Tja, nix mit Regen. Ich hätte den letzten Guarani verwettet dass, aber hat nicht. Ist jetzt schon ein paar mal in den letzten Wochen passiert. Arnulfo schüttelt dann auch immer den Kopf wenn er sieht, dass es hier trocken blieb und in Guarambaré schüttete. Er meint, hier bei uns, das sei so ein Ort der besonders trocken sei. Auf jeden Fall ist bei so einer Wetterlage geniales Licht zum Fogografieren (ich vermisse meine Kamera). Hab mit der Handykamera rumgespielt und die Panoramafunktion ausprobiert. Nicht schlecht.

Passend zu unserem

Natursteinboden haben wir Sockel bestellt. Gesägt aus den gleichen Steinen wie der Fussboden. 10 cm hoch, 2 cm dick, 170 laufende Meter. Gestern waren sie abholbereit. War eine kurze Nacht mit schlechtem Schlaf. Spät gegessen (andere Geschichte) und schwülheiss. Zum Aufstehen hatte es schon 30 Grad.

(mehr …)

Wollen Sie wirklich?

Letztens waren wir wieder unterwegs mit Kühlbox und Kühltasche, Vorräte auffüllen. Früchte und Gemüse ganz besonders. Tomaten, Paprika, Gurken, Möhren, naja alles eigentlich was es auch in Deutschland gibt. Je nach Jahreszeit lokal oder importiert und davon hängt dann auch der Preis ab. ( 6 für 10.000…).
Äpfel gibts immer.

(mehr …)

Bienen werden

nicht überredet irgendwo „hineinzugehen“. Sie werden -hier zumindest in diesem Fall- genötigt.
Vorgestern abend kam der „Mann des Honigs“ mit einer präparierten Kiste und seinen Imkerklamotten um nicht gestochen zu werden. Wir stellten einen Tisch unter die Bienentraube und darauf die oben offene Kiste. Die Bienen waren so in ca 2m Höhe. Ich flüchtete.

(mehr …)

Summ, summ

Tagesgeschäft beendet, schreibst einen Beitrag dachte ich mir. Just in diesem Moment vernahmen meine Ohren ein leises Summen. Das wurde immer lauter, ich sah einen Schwarm mit vielen, fliegenden Insekten auf unser Haus zukommen. So ca. 15m vor dem Haus steht ein -noch kleiner- Avocadobaum. Dort stoppte der Schwarm um den Baum dann zu umkreisen.

(mehr …)