Verschwörungstheorie

Ein Leser schreibt mir:

Ich habe über die Zika Epedemie gelesen, und habe Mitgefühl. Aber ich maße mir nicht an, von D aus, oder aus Europa, dazu irgendwelche Kommentare
oder ansatzweise Verschwörungstheorien zu verbreiten.

Will mir verbieten, weil ich in Übersee wohne, mich zur aktuellen Situation zu äußern.
Außerdem: Dengue, nicht Zika. Wird zwar beides durch Mücken übertragen, wobei Dengue NUR von Mücken übertragen wird und Zika auch durch sexuellen Kontakt sowie durch Transfusionen übertragen wird.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/Z/Zikaviren/Zikaviren_node.html
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Ich zitiere mal meinen Blogbeitrag:
Ich sag euch, da ist was faul im Staate Dänemark. Ich habe ein überaus ungutes Gefühl bei dieser ganzen Corona Geschichte. Nicht wegen Corona, nein, wegen dem „Drumrum“! Seit Sonntag haben wir hier Ausgangssperre von 20.00 bis 4.00 Uhr. Bei aktuell 11 Fällen. Ich will da gar nicht weiters darauf eingehen, denkt selber darüber was ihr wollt. Heut will ich nur auf einen Artikel verweisen.

Wobei mich jetzt interessieren würde wie man bei meinem Blogbeitrag auf eine Verschwörungstheorie kommt. Vor allem zu behaupten, ich würde irgendetwas kommentieren. Nö. Habe meine Meinung abgesetzt. Dem geneigten Leser steht es frei seine eigene Meinung zu haben. Steht ja noch explizit im Beitrag drin: denkt selber darüber was ihr wollt.

Bisher habe ich mir meinen Teil zu manchem Deiner Beiträge eben gedacht. Kommentarlos.
Aber jetzt ists echt mal gut!!! Die Situation hier ist nicht politisch beeinflusst, sondern tatsächlich kritisch. Ohne Hysterie. Nur realistisch betrachtet.
Aus der Nähe. Und eben nicht aus der Ferne.

Schon wieder. Ich darf nicht, weil aus der Ferne. Ich darf das nicht, weil Übersee. Was für ein dummes Geschwafel. Werden mir Kompetenzen aberkannt weil ich die Sachlage nicht explizit als kritisch bezeichne? Und was soll der Quatsch, die Situation ist nicht politisch beeinflusst? Natürlich ist sie das! Oder habt ihr euch die ganzen Beschränkungen selbst auferlegt? Der Virus ist nicht politisch, der kennt auch keine Grenzen. Und wie ich ja geschrieben habe, auch wir hier in Paraguay haben ihn! Und Ausgangssperre! Realistisch betrachtet! Ohne Hysterie! Unsere Beschränkungen hier in Paraguay sind beinahe seit 10 Tagen aktiv! Bei 11 Infizierten! Hier waren die Schulen und Kinos schon geschlossen als ihr in D noch alles heruntergespielt habt. Genderscheisshäuser, entkolonialisierte Straßennamen und politisch unkorrekte Keksnamen sind ja viel wichtiger.