Pünktlich zum Winteranfang

sind die Temperaturen schön angestiegen. Bin auf das Ergometer und hatte wieder richtig Spaß beim Training. Anschließend in den Pool. Ganz schön frisch… Ich bin immer wieder erstaunt darüber wie schnell man sich etwas an- oder abgewöhnt. Wenn ich regelmäßig morgens nach dem Training in den Pool gehe ist es fast egal wie kalt das Wasser ist. Du gewöhnst dich einfach daran. Klar, irgendwann kommt so eine Grenze, da ist es dann einfach unangenehm kalt. Ich erinnere mich an meine Sturm- und Drangzeit, da waren wir immer vor Pfingsten (Himmelfahrt oder Fronleichnam, der vorher halt) am Bodensee. Der hatte dann so 13, 14 Grad. Freiwillig geht man da ja normalerweise nicht rein. Aber so in der Gruppe, ihr wisst schon, angeben, die Mädchen schauen zu, den harten Mann spielen. Da macht man das.
Ich denke, so bis 16 Grad werde ich in den Pool gehen. Heute hatte er 19. Empfand ich jetzt nicht sonderlich kalt… wir werden es ja sehen.