Überraschung im September

Mal wieder Telefon. Allerdings kein Werbeanruf sondern die nette Dame von der Poststelle in Guarambaré. Ein Paket für mich. Wirklich für mich? „Si, Senor“.
Ok. Ich bin echt am Grübeln. Wer sollte mir ein Paket schicken? Hatte ich irgendetwas vergessen? Naja es klärte sich schnell: Der Absender war: mein beschter Freind. Im Paket ein verpacktes Etwas mit einer Warnung drauf, süß. Erinnerte mich an ganz, ganz früher da gab es mal so Aufbepper: Nicht vor dem 24. Dezember öffnen… Wie schön.