Kaa…

Neulich auf des Nachbars Terrasse, nichts ahnend, lax und fröhlich mit einer kalten Dose Bier in der Hand, munter quatschend über Dies und Das, kam das böse Erwachen in Form einer grünen Schlange die, von einem Vogel gejagt, ziemlich schnell über die Terrasse schlängelte. Bevor wir die Beine oben hatten war sie auch schon wieder verschwunden. Der Vogel attackierte dann den Busch vor der Terrasse. So kurz geschaut sah man da nichts, aber mal näher ran und genau hinsehen… Da war die Schlange. Gut getarnt. Wenn du da nicht genau hinschaust fällt dir nicht auf, dass da eine Schlange im Gebüsch liegt. Mit meinem Telefon machte ich ein paar Bilder, die gar nicht mal so schlecht wurden ( ich vermisse meine alte Kamera ).
Der Vogel bekam Verstärkung (Partner?) und gemeinsam attackierten sie die Schlange weiterhin. Die flüchtete dann in das 20m entfernte Unterholz… Und glaubt mir, die war sowas von schnell! Eigentlich konntest du die im Gras gar nicht richtig fokussieren. Durch das Schlängeln und die Geschwindigkeit, ich war echt überrascht, sooo schnell.
Ich denke mal, ich muss mal mein Schuhwerk überdenken. Bis jetzt lauf ich ja Tag und Nacht mit meinen Badeschlappen rum…