Wow, ein Jahr vorüber

Heute vor einem Jahr sind wir in Paraguay angekommen. Am 14. Januar letzten Jahres ging unser Flug ab Frankfurt. Viel Neues, viele Erfahrungen sammeln, viel spanisch lernen, Eindrücke verarbeiten und der Versuch sich den Gepflogenheiten des Landes anzupassen. Im letzten Jahr hatten wir reichlich Gelegenheit all dies zu tun. Und wisst Ihr was? Ich denke, das ist uns ganz gut gelungen.
Ich vermisse nichts. Manche Personen… manchmal, ja. Aber das war es dann auch schon. Dieses Jahr ging echt schnell vorüber, vor allem seit Oktober scheint die Zeit zu fliegen. Der Hausbau nimmt uns echt voll in Beschlag. Jeden Tag gibts irgendwelche Dinge zu besprechen, oder du hast neue Ideen die noch irgendwie untergebracht werden müssen.
Interessante Sache so ein Hausbau…
Das Moped habe ich mir kurz vor Weihnachten zugelegt. Eine 200cm³ Maschine, Marke Kenton. Gibts hier für kleines Geld und ist äußerst praktisch. Da musst du nicht jedesmal in das Auto steigen. Bei den Temperaturen hier mal ganz angenehm. Was das Wetter angeht, zur Zeit ist es einfach nur schwül. Phasenweise unangenehm. Die Klamotten rutschen nicht. Weder beim an- noch beim ausziehen. Beppt alles… Also pendelst du mehrmals täglich zwischen Pool und Terasse. Wobei der Pool bei 31 °C nicht wirklich erfrischt.
Auf ein weiteres Jahr in Paraguay!!!