Einfach abgehauen

Heute hatte ich wieder die Möglichkeit mit den Nachbarn mitzufahren. Ziel war Piribebuy. Und Piribebuy bedeutet dann auch in der Regel Mittagessen im El Mundo. Wetter Klasse, der Jahreszeit entsprechend 25 Grad.

(mehr …)

Totale Mondfinsternis

mal wieder Satz mit x. War wohl nix. Da haben tatsächlich die Wolken mitgespielt und einen freien Blick auf mein Ojekt der Begierde bereitgehalten.
Aber ach! Ich sah nur eine maximale Bedeckung des Mondes von naja, grob geschätzt, ein Drittel. Dabei fing es echt gut an. So gegen 5.30 Uhr bin ich raus auf die Terrasse und sah schon den Erdschatten links oben am Mond.

(mehr …)

Neuer Versuch

Am Mittwoch, also übermorgen den 26. Mai 2021, werden wir hier in Paraguay -vielleicht- wieder mal eine totale Mondfinsternis zu sehen bekommen. Die Wetterprognose für Mittwoch sieht momentan noch viele Wolken. Das wird aber nicht die einzige Hürde sein.

(mehr …)

Stell dir vor

du öffnest den Wasserhahn in deiner Küche und es kommt Wasser wie immer. Klar, kalt -weil du ja den kalten geöffnet hast- und kräftig sprudelt es aus dem Wasserhahn. Herrlich, oder? So selbstverständlich, nicht wahr? Man macht sich so ja gar keine Gedanken darüber. Es kommt halt.

(mehr …)

Trauer

macht sich breit. Im Barrio ist es ungewohnt ruhig. Der stets latent vorhandene, nicht immer zu lokalisierende Bass, je nach Windrichtung und Tageszeit mal lauter oder leiser, ist verstummt.
Kein „churra, churra“ aus dem Megaphon des Innereienverkäufers mehr. Kein Gebell der wartenden Hunde auf die Rückkehr des Herrchens.

(mehr …)