Ein Monitor

muss her. Ein externer für meinen Laptop. Ab und an eine DVD oder Bilder anschauen macht auf einer größeren Anzeige doch mehr Laune. Ich habe immer wieder in den Geschäften die wir besuchten nach einem geschaut. Aber halt nur halbherzig. Die letzten Tage intensivierte ich die Suche im WWW.

Meine Vorgaben waren: 24 Zoll, Display Port Anschluss und vor allem: 1920 x 1200 Auflösung.
24 Zoll sind mittlerweile sehr günstig. DisplayPort brauche ich, da mein 12 Jahre alter Lapi noch kein HDMI Anschluss hat. Und 1920×1200 will ich, weil das der DP kann und du außerdem mehr Platz in der Höhe hast als die zu 99,99 Prozent angebotenen Monitore mit 1920 x 1080.
Ich finde das ja eh völlig idiotisch die Panels nur noch in die Breite zu ziehen. Da kannst du zwar 2 Seiten in einer Textverarbeitung nebeneinander legen, doch unten fehlts dann.
Und genau da hapert es mit den Angeboten. Es ist echt schwierig diese Monitore zu bekommen. In PY habe ich keinen gefunden. Früher hatte ich immer Monitore von Dell. Die hatten das.
Heute erinnerte ich mich dann daran und schaute auf die Homepage von Dell. Die haben sogar eine Seite für PY. Na denn, dachte ich, bestellste mal. Den Monitor meiner Wahl in den Warenkorb, als Gast bestellt, bezahlt per Kreditkarte, 5 Minuten später war die Bestätigungsmail da!
Mal sehen wie es weitergeht.
Und was den Preis anbelangt: Ich habe die Type mit den Europreisen verglichen. Fast identisch. Die Angaben waren in Dollar, da fahre ich zur Zeit eh ganz gut wir haben zur Zeit einen starken Euro schwachen Dollar. Außerdem hat Dell gerade Aktion bis Ende August: Versandkostenfrei!