Einfach mal zufrieden sein?!?

Pizza Schinken

Ist das denn so schwer? Ach, ich denke da spontan an einen meiner Ausbilder. Ne kein Ausbilder im Sinne von Lehrmeister, eher so in Richtung Seminarleiter oder Schulungs- bzw. Kursleiter. Der war bei irgendeiner Kirche. Weiß jetzt nicht ob Katholik, Zeuge Jehovas oder Scientologe. Ist ja auch egal.

Einiges von diesen Kursen hat mich sehr beeindruckt. Viele Dinge die ich da hörte wurden im Laufe meines Lebens durch die Realität bestätigt.
Und ein Punkt ragt deutlich heraus. Das mit den Problemen und dem „zufrieden sein“.

Ich erklär dir mal, was ich denn damit meine:

Also, da gibt es WhatsApp. Ich beziehe mich jetzt nur auf diese App. Nix anderes.
WhatsApp ist hier allgegenwärtig, ist bekannt. Jeder der hier einwandert, hat es. (Ja ich weiß, außer den Aluhutträgern, aber die tun nix zur Sache, die haben andere Probleme…)
Auf jeden Fall ist es so, dass wir aufgrund der geographischen Lage mit mehreren Gästehäusern drumherum ein gewisses Kontigent an Neuankömmlingen kennenlernen. Das ist eine schöne Sache neue Leute kennenzulernen und denen dazu auch ein klein wenig unter die Arme zu greifen.
In der Regel machst du dann auch Nummerntausch. WhatsApp.
Macht Kommunikation einfacher, musst du nicht mehr aus dem Haus…(Andere Baustelle)
Irgendwann sind die Leute dann weg, neues Domizil, anderes Land oder halt wieder zurück.
Auf jeden Fall hast du die Telefonnummer der Leute und dann natürlich auch Verbindung per WhatsApp.

So, jetzt kommts.

In WhatsApp gibt es eine Funktion „Status“. Da kannst du irgendwelche Bilder, Links, Texte usw einstellen. 24 Stunden aktiv, dann löscht sich das selbstätig.
Yo, ich weiß, wisst ihr schon.

Jetzt sind wir an dem Punkt, der mich zum Grübeln bringt.
Die meisten Leute stellen da so spontane Sachen rein, wie Mittagessen, Bild mit Freunden, Sonnenuntergang, Halos, „Heute Fussball“, ZumbaWerbung, Supermarktregale, Fleischtheken, Schrottautos, Speisekarten usw und so fort.

Alles Gut, ich setze auch ab und an eine schöne Torte ein…, aber das ist ja noch nicht der Teil zum Grübeln.

Die Leute wandern aus, kehren Deutschland den Rücken, sagen Nimmerwiedersehen zu allen und allem, machen die Türe hinter sich zu und lassen viele DInge und Zustände hinter sich um hier ein neues Leben OHNE diese DInge zu beginnen.

Tja, dann wird der WhatsApp Status aufgefüllt mit Links zu Videos mit Tagesschauschnipseln, Politikerinerviews (deutsche Politiker wohlgemerkt), TikTok Videos zu Gesetzesänderungen der EU, Aufrufe zum Widerstand gegen die Impfmafia, Steuererhöhungen, Wahlfälschung usw und so fort.

Grübel, grübel, Kopfschüttel.

In Deutschland haben sie gekuscht und sind mitgelaufen, dann mal schnell ausgewandert, ganz weit weg, und jetzt aus der Ferne rebellieren.

Bravo.

Und diese ganze Show läuft natürlich auch in Telegramm, Signal, Threema ach ja und Facebook darf natürlich nicht fehlen.
Wobei bei letzterem seit längerem das Ministerium für Wahrheit für die „richtige Wahrheit“ sorgt.

Nur bekomme ich es da nicht mit. Aber in WhatsApp schaue ich mir ab und an den Status einiger Leute an. Speisekarte vom Casa del Centro zum Beispiel regelmäßig. Geht da ja ums Mittagessen! Und wenn du nicht schnell genug den zurück Knopf drückst kann es sein, dass dir der nächste Status ein Video um die Ohren haut…