Gulasch

Das Wetter ist momentan einfach Klasse. Nachts kühl, guter Schlaf, tagsüber sonnig und warm, kurz-kurz auf dem Moped. Regelmäßig fahren mein Nachbar und ich mit unseren Mopeds an die umliegenden Verkaufsstände um Obst und Gemüse zu kaufen, Handy aufzuladen oder Grillkohle und Bier zu kaufen.

„He du!“ fragte er mich letztens, „ich brauch Paprika für mein Gulasch, was heißt denn das auf spanisch?“ Laut meinem Spanischkurs: pimiento oder pimenton. Aji geht auch, ist wohl aber die schärfere Variante. Auf jeden Fall hatten wir in den Lädchen einen Heidenspaß bei dem Versuch, Paprikapulver zu kaufen. Wir erstanden dann auch ein par kleine Tütchen mit rotbraunen Pülverchen die sich im nachhinein als äußerst geschmacklos herausstellten.
Nachbar fuhr Tags darauf in Supermarkt und schickte mir per Whatsapp obiges Bild mit der Frage: „Was heißt Paprika auf spanisch?“