Halo

Ist schon richtig. Halo, nicht Hallo. Auch nicht den Halo Effekt aus der Psychologie*. Nö. So ein richtiger Halo am Himmel. Lichtbrechung an Eiskristallen. Sieht phänomenal aus, kommt auf den Bildern gar nicht so gut rüber. Bin trotzdem erstaunt was die Smartphonekamera daraus macht. Immerhin direkt gegen (in) die Sonne fotografiert!

*Unter dem Halo-Effekt (griechisch hàlos = Lichthof oder englisch halo-effect) versteht man einen Wahrnehmungsfehler gegenüber seiner persönlichen Umwelt.