Mäuse, Piepen, Möpse…

Unweigerlich dreht sich doch alles darum. Egal wo du hinschaust, es geht nur immer um den schnöden Mammon. Klar, ohne ist nicht viel mit Gemütlichkeit, aber oft stösst es mir schon sauer auf wenn es so offensichtlich NUR um die Kohle geht. Egal wie es seitens der Gewinnmaximierer benannt wird, schlichtes Geheuchel. Ist doch Wurscht was die da als Vorwand angeben um Preise zu erhöhen oder dich in irgendeiner Form zu binden.

Verbesserte Rezeptur.
Noch einfacher im Gebrauch.
Noch SICHERER.
Wir wollen nur ihr Bestes. Ja, ich weiß.
usw, und so fort.
Seis drum, kann ich mit umgehen solange es Alternativen gibt und ich eine Wahl habe.
Die hast du dann aber manchmal nicht.
Was mich ja schon früher -noch zu meinen Programmierzeiten- so richtig angekotzt hat, war die Umstellung meiner genutzten Programme vom Lizenzmodell des einmaligen Kaufes mit unbegrenzter Laufzeit auf ein Abonemmentmodell mit Laufzeit so lange du bezahlst.
Z.B. unsere Fernwartungssoftware. Teamviewer. Als ich losmachte in D hatten wir wohl Version 13 oder 14. Aber funktioniert hatte auch noch Version 5 von vor 8 Jahren. Die hast du einmal gekauft und gut. Für uns. Dem Verkäufer bereitet es wohl aber schlaflose Nächte, weil er ja nix mehr verkaufen kann.
Visual Studio, unser Entwicklerwerkzeug für unsere Versandsoftware, stellte auch um. Keine Dauerlizenz mehr, sondern Jahresabo.
Und dazu mit alle paar Tage online anmelden. Schöne neue Welt.
Die Kuh wird nicht mehr verkauft bzw. geschlachtet, sondern gemolken.
Office ist auch so ein Ding. Bei einem Kunden von mir läuft noch Office 97. Heute hat man Office 365, zahlt Miete und ohne Internet hast du die Arschlochkarte. Das ist aber eine andere Geschichte.
Prinzipiell ist mir das ja alles völlig Schnuppe mittlerweile. Die obigen Programme brauch ich nicht mehr und außerdem nutze ich Linux. Für fast alles gibt es Alternativen, zum Teile wesentlich besser als für die Windows Welt.
Nur letztens mal, da hat es mich dann auch getroffen. Beinahe.
Ich habe eine wunderbare App zum Spanisch lernen. Nutze ich seit zwei Jahren, die war auch -für App Store Verhältnisse- recht teuer. 5,99 Euro.
Lizenz auf Lebenszeit.
Auch konntest du Zusatzpakete kaufen, erweiterter Wortschatz, Grammatik und einiges mehr. Die kompletten Zusatzpakete gab es einmal als Angebot für 11 Euronen, da haben wir dann zugeschlagen.
Lizenz auf Lebenszeit.
Sie haben auch andere Anwendungen für den PC, mit verschiedenen Preismodellen.
Offensichtlich wird man damit nicht reich, oder nicht reich genug. Die sind jetzt auch aufs Melken übergegangen.
Mietpreis im Monat, was mal ne Lizenz fürs Leben war.

Was an dieser ganzen Abogeschichte so richtig stinkt, ist ja die Tatsache, dass dir NIX aber auch gar NIX gehört. Wenn du nicht mehr bezahlst ist es aus.

Unterm Strich unglaublich teuer.

Übrigens, ich glaub die Mäuse, Piepen, Möpse sind aus einem Film mit Louis de Funès.