Obst

in Hülle und Fülle. Wenn denn dann die Bonsaibäumchen mal ein bißchen größer sind. Unsere Feige -geht gerade mal bis ans Knie- produziert momentan Früchte. Was mich daran so erstaunt ist die Tatsache, dass da ein Blatt aus dem Stamm kommt und direkt am Blattansatz eine Feige. Keine Blüte, nein eine kleine Feige. Ich dachte immer erst Blüte, dann Frucht. Ich werde da mal recherchieren müssen.

Die Maracuya ist da wieder anders. Genauso alt wie die Feige, aber mindestens 4 Meter gewachsen. In alle Richtungen. Die wird von mir genötigt sich am Zaun entlang zu hangeln. Die blüht unglaublich schön und hat auch viele Blüten, leider werden die entweder nicht bestäubt oder die Pflanze ist noch zu jung. Dennoch, eine Frucht hängt dran. Schon groß wie ein Apfel. In nur 3 Wochen.
Aber der Kracher ist der Granatapfelbaum. 30 cm hoch, Ästchen so dünn wie ein Zahnstocher und drei Granatäpfel dranhängen, momentan zwar erst so groß wie eine Kirsche aber mal sehen wie sich das entwickelt. Ich werde da noch ein Bild machen und nachreichen.