Rabeneltern

Vogelei

Meines Wissens werden Eltern so genannt, die ihre Kinder vernachlässigen. Rabeneltern. Das Pärchen Bodenbrüter auf unserem Tereno wurde von mir heute so beschimpft.

Seit Wochen bebrüteten die Ihre Eier. Das Nest ist ca. 50m vom Haus entfernt. Die letzten beiden Male rasenmähen umfuhr ich ihren Brutplatz großzügig mit dem Traktor. Die haben es ja schwer genug. Echsen und Greifvögel sind nicht nur auf die Eier scharf sondern auch auf die Jungvögel.
Da mische ich mich mal lieber nicht ein.
Auf jeden Fall, seit gestern hüpfen da zwei kleine TeroTero mit ihren Eltern auf unserem Grundstück herum. Nestflüchter. Kaum geschlüpft, schon auf der Piste.
Ein drittes war nicht zu sehen. Ich ging dann zum Nest um nachzuschauen.
Da lag noch ein Ei drin. Auch interessierten sich die Altvögel überhaupt nicht dafür, dass ich an das Nest lief. Normalerweise attackieren die dich sofort, wenn du dem Nest zu Nahe kommst.
Heute morgen schaute ich wieder. Ei noch immer drin. Die Alten mit den Jungen heute morgen hinter dem Haus, am Wald.

Die haben das Ei aufgegeben. Kann gar nicht anders sein. Die konzentrieren sich auf die beiden Erstgeschlüpften. Vielleicht ist das so normal. Wer weiß.

Wobei, einen Zweifel habe ich. Nein, zwei.

Letztes Jahr waren es anfangs drei Junge, wobei das Erste recht schnell verschwunden war. (Das zweite holte der Raubvogel, das dritte fehlte dann auch…)

Dieses Jahr lagen einige Tage nur zwei Eier im Nest. Das dritte Ei wurde erst viel später gelegt.