Schade, schade

ein Mangobaum segnete das Zeitliche. Da steckt nur noch ein trockener, blattloser Storchel im Boden. Die anderen Beiden haben zwar auch alle Blätter abgeworfen zeigen allerdings wieder einige Triebe. So ein klein wenig kratzt mich das schon, weil die haben wir letztes Jahr im Frühling gepflanzt. Ein Jahr für umme.

Morgen wird der Abgestorbene gegen ein frisches, grünes Exemplar ausgetauscht. Ein erneuter Gärtnereibesuch ist angesagt. Es gibt so viele tolle Pflanzen hier. Einige kennen wir ja auch aus D. Doch da waren die 6 Monate im Haus und in einem Topf. Hier sind die draussen und vor allem vieeel größer.
So langsam sieht der Garten nach was aus mit den Pflanzen. Auch das Kräuterareal vor der Terrasse wird langsam aber sicher seinem Namen gerecht.