So aber nicht!

Mir ist das völlig egal was ihr über euch selbst blogt oder auf all den bekannten und unbekannten „sozialen Medien“ postet.
Ihr könnt euch outen, euch zum Deppen machen, eure Meinung kundtun, bescheuerte Videos weiterleiten undsoweiterundsofort.

Tangiert mich nicht.
Wenn ihr meint, es tut euch gut der Internetgemeinde mitzuteilen, dass ihr, oder jemand aus eurer Familie Eiterpusteln am Arsch hat, dann tut das.
Und wenn ICH der Meinung bin, ICH müsste irgendetwas von mir oder meiner Familie ins Internet posaunen, dann mache ich das selbst.
Ich brauche niemanden der meine oder meine familiären Angelegenheiten irgendwo im Netz postet.

Etwas Respekt, falls ihr überhaupt (noch) wisst, was das ist.