Herbstlich

Seht ihr das auf dem Gras? Ja, die runden, weißen Dinger da, Spinnweben mit Tau benetzt. Untrügliches Zeichen, dass der Herbst da ist. So ein bißchen wie Altweibersommer. Nur ohne Trauben und mit etwas nehr Temperatur. Sieht zwar frisch aus da draußen, hat aber so 20 Grad. Und weil es gestern regnete ist es schön feucht. Ist kurz vor sieben, ich habe das Tor für die Bauarbeiter aufgemacht. Heute werden sie fertig werden mit der Arbeit. Um drei dann habe ich zum asado geladen. Mit jede Menge Conti zum Spülen…

10 cm

Maximal 15. Mehr geht nicht, bzw. ging nicht. Letzten Mittwoch morgen drehten wir eine kleine Erledigungstour durchs Dorf. Als letzte Station war der koreanische Supermarkt eingeplant. Habe es aber mal wieder verpeilt davor zu parken, weil, mal wieder nix gesehen und vor lauter Blabla halt. Also links, links, links (alles schön in Quadern hier…).

(mehr …)

Mehr als 120

ich glaube mehr als 120 km/h bin ich hier noch gar nicht gefahren. Will ich auch überhaupt nicht. Geben die Straßen auch nicht her. Gestern neu asphaltiert, morgen erste Reparaturen. Bei jeder Fahrt neue Schlaglöcher.

(mehr …)

Träumer

Stell dir vor in der Obstauslage liegen nur verschrumpelte, verwurmte, unansehnliche Äpfel. Der Salat von Schnecken und Raupen perforiert. Die Tomaten braun, vieles verlaust und einiges gibts gar nicht. Weils entwender schon am Baum gefressen wurde oder über das Keimen nicht hinauskam weil es von anderem Getier vertilgt wurde.

(mehr …)

Schade, schade

ein Mangobaum segnete das Zeitliche. Da steckt nur noch ein trockener, blattloser Storchel im Boden. Die anderen Beiden haben zwar auch alle Blätter abgeworfen zeigen allerdings wieder einige Triebe. So ein klein wenig kratzt mich das schon, weil die haben wir letztes Jahr im Frühling gepflanzt. Ein Jahr für umme.

(mehr …)