Erwähnte ich bereits

dass wir nochmals einen Sauerkrautversuch starteten? Vor vier Wochen, ich glaub am 30.12. war es, hobelten wir knapp 3 kg Kohl. Aber diesesmal fein. Mit dem V-Hobel. Dem Original. Bekannt aus Funk und Fernsehen. Gekauft bei einem dieser Straßenhändler auf irgendeinem Volksfest oder Krämermarkt. Und dann nach Paraguay exportiert.

(mehr …)

chucrut, fertig

oh yeah, das Sauerkraut ist fertig. Durchgesäuert, knackig und herrlich im Geschmack. Ich liebe ja rohes Sauerkraut. In der Vergangenheit speziell das von unserem „Hühnermann“. Unser bevorzugter Verkäufer auf dem Heilbronner Wochenmarkt. Der hieß bei uns nur Hühnermann. Hatte Puten, Eier XXL, manchmal Gänseeier (nur geil), richtige Goggel, sprich Hähne mit bis zu 4 Kilo, und dann in der Saison richtig gutes Sauerkraut.

(mehr …)

chucrut

Sachen gibts…

Neulich bei unserem temporären Lieblingscomedor kam es beim Abschied zu einem Gespräch über diverse Vorlieben der nunmal notwendigen Nahrungsaufnahme. Da es ja mittlerweile weitläufig bekannt ist, muss ich auf die etwas begrenzten kulinarischen Möglichkeiten der paraguayischen Küche nicht mehr im Detail eingehen.

(mehr …)