Zum Dritten

Waschküche, hab ich immer gesagt wenn es Nebel hatte. Waschküche, sagte ich heute morgen als ich rausschaute. Novemberfeeling a la Germany. Mit einem kleinen Unterschied.

Vom Zeitpunkt des Erwachens heute morgen, dem Anlegen von Kleidung und dem Zustandekommen des Fotos, vergingen summasummarum maximal 5 Minuten. Da war die Waschküche nur noch ein bißchen Nebel. Mein morgendlicher Mate war gerade fertig, da konnte ich schon raus in die Sonne sitzen.
Da ist er der Unterschied: Germany, November, Nebel manchmal tagelang. Hier verschwindet er sobald die Sonne aufgeht…

Ach ja, zum Dritten.

Diese Woche war Winteranfang. Mein dritter Winter in Paraguay.